Herzlich Willkommen auf der Webseite
zur 950-Jahrfeier der Gemeinde Hetzerath

2018 feiert die Gemeinde Hetzerath ihre erste urkundliche Erwähnung vor 950 Jahren. Bei allem berechtigten Stolz auf die bewegte Geschichte unseres Dorfes wollen wir das Jubiläum jedoch auch (und vor allem!) dazu nutzen, selbstbewusst nach vorne zu blicken. Denn das moderne Hetzerath von heute bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern – egal ob jung oder schon älter – eine hohe Lebensqualität und beste Aussichten auf eine gute Zukunft. Schön, dass auch Sie all das mit uns feiern möchten.

Zwar stammt die erste gesicherte urkundliche Erwähnung Hetzeraths “erst” aus dem Jahr 1068 n.Chr. und ist damit nunmehr genau 950 Jahre alt. Gleichwohl beweisen umfangreiche Funde aus römischer, keltischer und sogar der Steinzeit eine kontinuierliche Besiedlung der heisigen Gegend seit frühester Zeit.
Seither gibt es über zahlreiche Meilensteine zu berichten, die Hetzerath zu dem Ort machten, der es heute ist.

Doch so interessant und aufschlussreich der Blick zurück auch ist: Auf dem Weg in die Zukunft zählt vor allem die Gegenwart – und was diese für die hier lebenden Menschen heute zu bieten hat.
Deshalb feiert Hetzerath im Jahr 2018 vor allem auch all jene Aspekte, die es heute als attraktives Gemeinwesen auszeichnet: eine moderne, zeitgemäße kommunale Infrastruktur, ein buntes Vereinsleben voller ehrenamtlichem Engagement und attrakiven Mitmach-Möglichkeiten für jung und alt, und nicht zuletzt eine mittelständisch geprägte Wirtschaft mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen und in jeder Hinsicht wettbewerbsfähigen Angeboten für Kunden am Ort und Geschäftspartner weit über die Region hinaus.

Viele junge Familien hat es in den letzten Jahren und Jahrzehnten hierher gezogen. Gemeinsam mit den alteingesessenen Hetzerathern formen sie heute ein Dorf, das stolz auf seine historischen Wurzeln zurückblicken kann und dem es vor der Zukunft nicht bange sein muss. Und das ist der mit Abstand wichtigste Grund, den zu feiern es sich lohnt – im Jubiläumsjahr 2018, und auch darüber hinaus.
Genau deshalb wird auch diese Doku-Webseite sicher noch einige Jahre nach dem Jubiläum aktuell und damit  “online” bleiben.

 

error: Inhalte sind kopiergeschüzt